Kommern: „Advent für alle Sinne“

Veranstaltungen in der Umgebung, für Kinder, Familien, Erwachsene...

Moderator: Sonnenblume

Kommern: „Advent für alle Sinne“

Beitragvon Claudia » Fr 1. Dez 2017, 09:43

2. und 3. Dezember jeweils 10 bis 18 Uhr
http://www.kommern.lvr.de/de/mehr_erfah ... ite_5.html


das Programm hört sich sehr gut an. War schon mal einer von euch dort? Ist es voll? Wie wetterabhängig ist es? Ist man überwiegend in den Häusern (also warm und trocken) oder ist es bei Regen eher ungemütlich, weil man viel auf der Straße laufen muss/viele Stände draußen sind?
Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
 
Beiträge: 1626
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 10:39
Wohnort: Asbach

Re: Kommern: „Advent für alle Sinne“

Beitragvon Claudia » Mo 18. Dez 2017, 21:48

die Häuser sind trocken, aber nicht immer warm

wie lange man sich in den Häusern aufhält ist ganz unterschiedlich. Und dazwischen läuft man halt. Auch schon mal weitere Strecken. Also auf jeden Fall entsprechend anziehen.

Uns hat dieser Adventsmarkt sehr gut gefallen, wird schon mal fürs nächste Jahr vorgemerkt.
Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
 
Beiträge: 1626
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 10:39
Wohnort: Asbach

Re: Kommern: „Advent für alle Sinne“

Beitragvon schlangengurke » Mo 18. Dez 2017, 22:10

Danke für die Infos. War es sehr voll? Oder hat man Raum um sich?
schlangengurke
 
Beiträge: 1594
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:00
Wohnort: Godesberg

Re: Kommern: „Advent für alle Sinne“

Beitragvon Claudia » Di 19. Dez 2017, 09:10

ich kann gar nicht sagen, wie voll es war, es hat sich ja über das ganze Gelände verteilt. Manchmal war es in den Häusern sehr leer, bei Häusern mit Gastronomie war es manchmal Glückssache, einen Sitzplatz zu bekommen, und nur einmal habe ich mitbekommen, dass aus "feuerversicherungstechnischen Gründen" keine weiteren Besucher in ein Haus gelassen wurden.

Es hat schon was, diese alten Häuser nicht nur leer zu besichtigen, da war Leben in den Häusern, jedes Haus wurde irgendwie genutzt, z.B. wurde in der Backstube gerade Brot und Kuchen gebacken.

und mit der Karte der NRW-Stiftung zahlt man keinen Eintritt.
Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
 
Beiträge: 1626
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 10:39
Wohnort: Asbach


Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron